Kunsthandwerkern bei der Arbeit über die Schulter schauen
Markttreiben auf der Burg

Rund 60 Kunsthandwerker präsentieren ihre Arbeiten am Sonntag auf der Burg Veldenstein. Bild: exb
Vermischtes BY
Bayern
28.08.2017
1
0

Neuhaus. Zum zehnten Mal bauen Kunsthandwerker am Sonntag, 3. September, ihre Marktstände auf der Burg Veldenstein auf. Beginn ist um 10 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Über 60 ausgewählte Anbieter verwandeln die historische Burganlage in eine lebendige Werkstatt und lassen sich bei der Arbeit über die Schulter schauen. Drechsler, Drucker und Steinmetz demonstrieren ihre Fähigkeiten. Besucher erleben, wie Weiden geflochten, Spitzen geklöppelt und Schmuckstücke aus verschiedensten Materialien gefertigt werden. Düfte von Pflanzenölseifen und Kräuterkissen liegen in der Luft. Stärken können sich die Gäste an Hausmacher Spezialitäten und Obstbränden aus der Region. Am Nachmittag laufen kostenlose Führungen durch die mittelalterliche Burganlage. Im Südturm ist eine Ausstellung historischer Ansichtskarten unter dem Motto "Urlaubsregion Neuhaus" zu sehen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.