22.12.2016 - 02:10 Uhr
Deutschland & Welt

Polizei sorgt für Quartier in einer Zelle

Marktredwitz. Weil vor einem Hotel am Bahnhofsplatz ein Betrunkener herumtorkelte, fuhr in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch eine Polizeistreife vor. Als die Beamten ausstiegen, lehnte der Bayreuther betrunken an einer Säule. Er konnte sich kaum mehr auf den Beinen halten. Auch war die Verständigung schwierig, da sich der Betrunkene nur schlecht artikulieren konnte. Die Polizisten fanden jedoch heraus, dass der Mann nach Hause wollte, den Zug aber verpasst hatte. Wegen der Minusgrade konnte man den Bayreuther nicht sich selbst überlassen. Auch gab es keine Übernachtungsmöglichkeit. Die Polizisten nahmen den Betrunkenen in Schutzgewahrsam. Er durfte seinen Rausch in einer Zelle bei der Polizei ausschlafen.

von Harald Dietz Kontakt Profil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp