03.02.2017 - 20:10 Uhr
Deutschland & Welt

Qualität, die man schmeckt

Schulessen wird zur Chefsache: Bundesernährungsminister Christian Schmidt hat eine Qualitätsoffensive gestartet, die nun auch am Otto-Hahn-Gymnasium essenstechnisch Neuerungen nach sich zieht.

Freude über den Erfolg: Im Bild stehend von links Kunstlehrerin Maria Sertl, Rosina Püttmann von der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Oberfranken, Schüler der SMV, die den Preis entgegen nahmen, die "Künstler" der Klasse 9a mit ihren Blechschildern; vorne hockend in der Mitte die Leiterin der Mensa, Christine Maier, und die Fachbereichsleiterin Biologie, Heike Schöpe. Bild: privat
von Redaktion OnetzProfil

Marktredwitz. Eingebettet in die Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit fanden im Oktober Tage der Schulverpflegung unter dem Motto "Dampf machen für gutes Schulessen" statt. Mit dabei war auch das Otto-Hahn-Gymnasium in Marktredwitz, das zu einem "Wrap-Battle" aufrief. Initiiert hatte die Aktion Tine Maier, langjährige Leiterin der Mensa im Schulzentrum. In Zusammenarbeit mit Heike Schöpe und den Schülern der SMV des Otto-Hahn-Gymnasiums wurden eine Woche lang verschiedene Wrap-Kreationen zum Probieren angeboten. Anschließend konnten die Schüler entscheiden, welcher Wrap ihnen am besten schmeckte. Gewinner des Wettbewerbs war der Hähnchen-Wrap, der unter dem Namen "Chick o'Wrap" nun das Angebot der Mensa erweitern soll.

Im Kunstunterricht gestaltete die Klasse 9a Blechschilder mit den weiteren Variationen "Fish o'Wrap", dem vegetarischen "Tomarella Wrap" und dem "Mexican Wrap". Diese Schilder machen zukünftig auf den neuen Pausensnack aufmerksam. Unter den zahlreichen aus ganz Bayern eingesandten Beiträgen zu den Tagen der Schulverpflegung ragt auch die Aktion des OHG heraus. Bei der Auslosung durch die zentrale Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung kam Marktredwitz unter die zehn Gewinner. Überreicht wurde der Gewinn, eine Kommunikationsbox bestehend aus einem bunten Briefkasten für Schüler-Feedback und einer mit Kreide beschreibbaren Werbetafel, von Rosina Püttmann von der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.