30.11.2016 - 12:44 Uhr
Deutschland & Welt

Spielwarenbranche erwartet Rekordgeschäft

Nürnberg. Die deutsche Spielwarenbranche erwartet in diesem Jahr erneut ein Rekordgeschäft. Nach Erlösen von knapp drei Milliarden Euro im Vorjahr rechne die Branche mit einem Umsatzwachstum von drei Prozent auf über drei Milliarden Euro, sagte der Geschäftsführer des Bundesverbands des Spielwaren-Einzelhandels, Willy Fischel, am Dienstag in Nürnberg.

von Agentur DPAProfil

Dank der heuer besonders langen Adventszeit erwarte die Branche erneut ein Rekord-Weihnachtsgeschäft, sagte der Geschäftsführer des Deutschen Verbands der Spielwarenindustrie, Ulrich Brobeil. Das Weihnachtsgeschäft macht rund 40 Prozent des Jahresumsatzes der Branche aus. Den Markt hätten 2016 besonders Produkte von Playmobil und Lego sowie Lizenzspielzeuge (im Bild Lena mit dem Barbie RC Hover- board von Mattel) und Spiele getrieben, teilte das Marktforschungsinstitut npd-Group mit.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp