02.01.2017 - 02:00 Uhr
Deutschland & Welt

Urkunden für treue Mitarbeiter in der Lebenshilfe-Werkstätte

Marktredwitz. Die Ehrungen langjähriger und verdienter Mitarbeiter stand im Mittelpunkt einer Feier in der Werkstätte für behinderte Menschen der Lebenshilfe Marktredwitz-Selb-Wunsiedel. Lebenshilfe-Vorsitzender Landrat Dr. Karl Döhler (rechts), Ehrenvorsitzende Dr. Birgit Seelbinder (links) und Werkstattleiter Andreas Weiß (hintere Reihe, 4. von links) dankten gemeinsam mit der Sozialdienst-Leiterin Ingrid Heindl für die jahrzehntelange Treue. Gemeinsam nahmen sie die Ehrungen vor. In Versform gewürdigt wurden neben der Treue zu den Werkstätten auch der besondere Fleiß und die Talente der jeweiligen Mitarbeiter. Seit vier Jahrzehnten dabei ist Peter Anger (vorne rechts mit Urkunde). 30 Jahre gehören zum Team Helge Höfer, Margit Huscher, Evi Klier und Werner Sonntag. 20 Jahre in der Werkstätte tätig sind Irmgard Dörfel, Gudrun Rothemund, Alexander Stoll und Anne Strik sowie seit 10 Jahren Maik Dichtl, Stefan Hildebrand, Jennifer Kriska, Patrick Parakenings, Michael Söllner, Maren van Nessen. Bild: wro

von Werner RoblProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp