06.03.2018 - 09:12 Uhr
Deutschland & Welt

41-Jähriger erliegt Verletzungen im Krankenhaus  Mann stirbt nach Unfall im Kreis Coburg

Nach einem schweren Verkehrsunfall am Dienstagmorgen bei Sonnefeld (Kreis Coburg) starb der alleinbeteiligte Autofahrer wenig später im Krankenhaus.

Symbobild.
von Beate-Josefine Luber Kontakt Profil

Sonnefeld. Der 41-Jährige aus Thüringen war laut Polizeibericht gegen 5.15 Uhr mit seinem Seat auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Sonnefeld und Ebersdorf bei Coburg unterwegs. "Aus noch ungeklärter Ursache kam der Wagen nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen mehrere Bäume, bis er schließlich auf der anderen Fahrbahnseite in einem Feld zum Liegen kam", meldet Anne Höfer vom Polizeipräsidium Oberfranken.

Bei dem Verkehrsunfall zog sich der Fahrer schwere Verletzungen zu. Die Einsatzkräfte seien rasch vor Ort gewesen, der Rettungsdienst habe den Mann in ein Krankenhaus gebracht. Dort sei der 41-Jährige jedoch trotz aller ärztlichen Bemühungen gestorben. Die Polizei ermittelt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.