13.04.2016 - 12:57 Uhr
Deutschland & Welt

Pause im Teeladen Kälbchen auf Erkundungstour

von Agentur DPAProfil

Bayreuth. Über eine Nacht in Freiheit durfte sich ein Kälbchen in Bayreuth freuen. Das Tier war am Dienstag zusammen mit vier Artgenossen aus einer landwirtschaftlichen Lehranstalt im Stadtteil Altstadt entlaufen.

Die Freigänger gelangten bis in die Bayreuther Innenstadt, eines der Kälber hielt sich sogar eine Zeit lang in einem Teeladen auf. Mehrere Polizeistreifen und Mitarbeiter der Lehranstalt waren unterwegs, um die Tiere einzufangen. Ein Kalb ist jedoch nach wie vor in Freiheit unterwegs, wie die Polizei Oberfranken mitteilte. Zuletzt wurde es in der Nacht in der naheliegenden Gemeinde Mistelbach gesichtet.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp