Bauhandwerker zuversichtlich

Wirtschaft BY
Bayern
13.04.2013
0
0
Die Stimmung im bayerischen Bau- und Ausbaugewerbe bleibt trotz Beeinträchtigungen durch den harten Winter positiv. Dank ordentlicher Auftragspolster verspreche sich die große Mehrzahl der Betriebe für das kommende halbe Jahr gute oder zumindest auskömmliche Geschäfte, sagte am Freitag in München, Hans Auracher, Sprecher der Landesvereinigung Bauwirtschaft Bayern. Die Ergebnisse der Frühjahrsumfrage unter den Mitgliedsbetrieben ließen auch einen leichten Personalzuwachs erwarten.

Nach wie vor klage fast jedes fünfte Unternehmen über schlechte oder unwirtschaftliche Preise. Auch der Fachkräftemangel werde für die Betriebe immer mehr zum Problem. Neben mangelndem Interesse der jungen Menschen an Bau- und Ausbauberufen stelle die schlechte Qualifikation vieler Schulabgänger die Handwerksmeister vor Probleme.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.