26.04.2013 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Zeil: Irsching 5 bleibt am Netz

von Redaktion OnetzProfil

Die Stilllegung des Gaskraftwerks Irsching 5 bei Ingolstadt ist abgewendet. Der bayerische Wirtschaftsminister Martin Zeil (FDP) sagte dem "Donaukurier": "Ich habe es versprochen und gehalten: Irsching bleibt am Netz." Als Ersatz für Atomstrom werden Gaskraftwerke gebraucht, um die Schwankungen bei der Wind- und Sonnenenergie abzufedern. Wegen des Einspeisevorrangs für Ökostrom lassen sich Gaskraftwerke aber kaum noch wirtschaftlich betreiben. Irsching 5 hat eine Leistung von 860 Megawatt - fast so viel wie ein kleines Atomkraftwerk. Heute wollen sich Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) und Eon-Chef Johannes Teyssen am Kraftwerks-Standort treffen und sich zur Zukunft des Kraftwerks äußern.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp