08.04.2016 - 13:10 Uhr
Deutschland & Welt

98 Prozent der Kommunen im Förderverfahren Internetausbau voll auf Touren

von Frank Werner Kontakt Profil

Der Ausbau des schnellen Internets in der Oberpfalz geht zügig voran. 98 Prozent der Kommunen befinden sich bereits im Förderverfahren, teilte Finanzstaatssekretär Albert Füracker (CSU) am Freitag in Regensburg mit. 131 Gemeinden hätten bereits Bescheide in Höhe von rund 56,2 Millionen Euro erhalten. Füracker betonte, dass für den Bezirk insgesamt 180 Millionen Euro Fördergelder reserviert seien, ein Großteil somit also noch zur Verfügung stehe.

"Breitband ist Zukunft. Nur wo Breitband vorhanden ist, werden Arbeitsplätze entstehen und erhalten", meinte Füracker. Mit dem Förderprogramm von 1,5 Milliarden Euro sei bis zum Jahr 2018 ganz Bayern mit schnellem Netz versorgt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp