Polizei Bayreuth sucht nach 33-Jährigem
Auto des Vermissten im Wald entdeckt

Die Polizei in Bayreuth sucht nach einem 33-Jährigen. (Foto: dpa)
Vermischtes
Bayreuth
18.05.2017
1450
0

Bereits seit Dienstag, 9. Mai, ist Jakob Engerer aus Bayreuth verschwunden. Die Polizei bittet nun um Hilfe bei der Suche. Ein Förster entdeckte das Auto des 33-Jährigen verlassen bei einem Waldstück östlich von Mainleus/Danndorf (Kreis Kulmbach) .

Der 33-Jährige hatte zuletzt am 9. Mai gegen 10 Uhr telefonischen Kontakt mit seiner Freundin. Seitdem ist er nicht mehr erreichbar. "Die Hintergründe für sein Verschwinden sind bislang nicht bekannt", berichtet Polizeisprecher Alexander Czech. Am vergangenen Mittwochvormittag entdeckte ein Förster den blauen VW-Golf des Vermissten. Eine Suche mit zahlreichen Einsatzkräften sowie mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers und Suchhunden verlief bislang ergebnislos.

Beschreibung:


Jakob Engerer wird wie folgt beschrieben
  • 33 Jahre alt
  • zwei Meter groß
  • rund 130 Kilo schwer
  • athletische Figur
  • hellbraune, sehr kurze Haare mit leichten Geheimratsecken
  • Drei-Tage-Kinnbart


Gesicherte Hinweise über die Bekleidung des Vermissten liegen nicht vor. Aufgrund der bisherigen Fahndung meldete sich eine Zeugin, die einen Mann, auf den die Beschreibung des Vermissten passt, am Samstagnachmittag zu Fuß nahe Burgkunstadt gesehen hat. Demnach kann nicht ausgeschlossen, dass sich der Vermisste in diesem Bereich aufhält.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt unter der Telefonnummer (0921) 506-2130 entgegen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.