02.01.2017 - 12:45 Uhr
Oberpfalz

Schwere Verletzungen an Händen und im Gesicht Böller verletzt Achtjährigen

Ein Böller ist in der Hand eines Achtjährigen explodiert und hat den Bub aus Bayreuth schwer verletzt. Mit seinen drei Brüdern war der Schüler am Vormittag nach Silvester in der Stadt unterwegs auf der Suche nach Feuerwerkskörpern gewesen, die noch funktionierten, die aber noch funktionierten, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Symbolbild: dpa
von Agentur DPAProfil

Dem Kind fiel ein etwa handballengroßer Böller auf, den er zünden wollte. Dabei ging der aber schon in seiner Hand in die Luft und verletzten den Achtjährigen schwer im Gesicht und an den Händen. Mit massiven Brandverletzungen brachten Rettungskräfte den Jungen in eine Spezialklinik.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.