20 junge Bechtsriether Rittersleut erobern Burg Leuchtenberg im Sturm

20 junge Bechtsriether Rittersleut erobern Burg Leuchtenberg im Sturm (fz) Zur Rallye auf Burg Leuchtenberg hatte die Gemeinschaftsliste die Kinder von Bechtsrieth und Trebsau eingeladen. 20 junge Teilnehmer erlebten einen spannenden Nachmittag. Mit dabei waren auch Markus Zielbauer als Jugendbeauftragter der Gemeinde und Bürgermeister Gerhard Scharl, Vorsitzender der Gemeinschaftsliste. Burgwartin Rita Lingl erzählte den Buben und Mädchen die Geschichte der alten Festung. Besonders gut kam die Sage vom
Lokales
Bechtsrieth
25.08.2014
2
0
Zur Rallye auf Burg Leuchtenberg hatte die Gemeinschaftsliste die Kinder von Bechtsrieth und Trebsau eingeladen. 20 junge Teilnehmer erlebten einen spannenden Nachmittag. Mit dabei waren auch Markus Zielbauer als Jugendbeauftragter der Gemeinde und Bürgermeister Gerhard Scharl, Vorsitzender der Gemeinschaftsliste. Burgwartin Rita Lingl erzählte den Buben und Mädchen die Geschichte der alten Festung. Besonders gut kam die Sage vom eingemauerten Burgfräulein an. Danach erhielten die Kinder Fragebögen, die sie beim Rundgang durch die Burg beantworten mussten. Die Kinder testeten aber auch, wie gut sie mit einer Armbrust auf Luftballons zielen können. Gestärkt haben sich die Bechtsriether Rittersleit im Burghof mit gegrillten Bratwürsten und Getränken. Bild: fz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.