11.08.2014 - 00:00 Uhr
BechtsriethOberpfalz

Bechtsriether Läufer individuell und als Mannschaft bei Oberpfalz-Wettbewerben stark "Running Shoes" unermüdlich

Die Abteilung "Running Shoes" des Turnvereins schlug sich beim Oberpfälzer Volkslauf-Cup (OVL) wacker. Die Bechtsriether belegten unter 29 Mannschaften Platz vier. Elf Teilnehmer waren in über einem halben Dutzend Läufen am Start.

Die Teilnehmer des TV Bechtsrieth an den OVL-Cup-Läufen. Michaela Schönberger-Rother belegte Platz eins. Sie bildet zugleich mit Dagmar Gebhardt (hinten, von rechts) sowie Uwe Rother und Josef Koller (hinten, von links) das Trainerteam der "Running Shoes". Bild: fz
von Ernst FrischholzProfil

Michaela Schönberger-Rother war Erste in der Endwertung. Anna Hammer und Josef Koller belegten zweite Plätze. Acht OVL-Cup-Läufe wurden in der Oberpfalz ausgetragen. Um in den Wertung zu kommen, musste jeder Läufer mindestens fünf Läufe absolvieren. 20 "Running Shoes" des TV-Bechtsrieth wurden beim OVL-Cup erfasst.

Bambini ohne Wertung

Chef Josef Koller bedauert, dass es zwar Bambiniläufe für Kinder bis sieben Jahre gab, diese aber nicht in die Wertung kamen, denn dabei war der TV auch noch mit sechs Bambini vertreten, die mehr als fünf Läufe absolvierten. Gleiritsch, Weiden, Flossenbürg, Friedenfels, Wernberg, Schönsee und Pleystein hießen die Austragungsorte. Beim Frühjahrslauf des TB Weiden, dem Stadtlauf in Tirschenreuth, dem Waldnaabtallauf in Falkenberg oder beim Amberger Piratentriathlon und dem "Swim and Run" in Vohenstrauß waren die Bechtsriether ebenfalls vertreten. Dies alles erläuterte Koller bei einer Abschlussfeier mit den Eltern.

Die Endwertung des OVL-Cups: Michaela Schönberger-Rother (Platz 1) ; Anna Hammer, Josef Koller (2); Lea Argauer, Vanessa Münchmeier, Daniel Koller (3); Anna Schieder (4); Barbara Giehl, Lena Liebl, Fabian Liebl, Uwe Rother (5). Alle acht Veranstaltungen liefen Michaela Schönberger-Rother, Anna Hammer, Josef Koller. Daneben waren Dieter Weck, Luna Rother, Elena Danzl, Andreas Weißmeyer, Julia Schlossarek, Theresa Schleicher, Mona Schleicher, Marie Krug und Isabel Uhl in einigen Wettbewerben am Start. Unter den 29 teilnehmenden Vereinen belegte der SV Plößberg mit 40 Teilnehmern Platz eins, der LLC Marathon Regensburg mit 38 Sportlern Rang zwei und die DJK Weiden mit 30 Teilnehmern Platz drei. Der TV Bechtsrieth schloss zusammen mit dem TSV Pleystein mit jeweils elf Teilnehmern auf Platz vier ab.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.