Josef Stiegler feiert mit vielen Gratulanten Geburtstag
Treuer Adlerschütze

Mit Hilfe seiner Cousine Hilde Forster bewältigt Josef Stiegler (Dritter von links) seinen Alltag noch ganz gut allein. Zu seinem 90. Geburtstag kamen jede Menge Gratulanten. Bild: fz
Lokales
Bechtsrieth
17.04.2013
15
0
Cousine Hilde Forster wohnt um die Ecke und kümmert sich ein wenig um den Haushalt, das Essen bringt die Caritas. Ansonsten ist Josef Stiegler noch bestens in der Lage, alles selbst zu organisieren. Und das mit 90 Jahren, die man dem Jubilar allerdings nicht ansieht.

Lustig und munter plauderte er mit seinen Gratulanten. Allen voran Bürgermeister Gerhard Scharl, der mit Gemeinderat Karl-Heinz Buchberger zu Besuch war. Glückwünsche kamen auch von Schützenmeister Herbert Höcker und Seniorenbetreuer Alfons Kaltenecker von den Adlerschützen Mitterhöll, bei denen Stiegler seit 48 Jahren Mitglied ist.

Geboren ist der Jubilar im Hopfenweg in Weiden. Er erlernte den Beruf des Schlossers, und war dann im Ausbesserungswerk der Bahn tätig. Als er 1948 aus der Gefangenschaft in Frankreich und zuletzt Amerika heimkehrte, arbeitete er ab Anfang der 50er Jahre bis zum Rentenbeginn 1983 am Schlachthof in Weiden. 1951 heiratete er seine Theresia, die jetzt im Pflegeheim in Vohenstrauß wohnt. Mit ihr baute er 1979 das Haus im Fichtenweg in Bechtsrieth.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.