Spannende Ferien in der Arrestzelle

Lokales
Bechtsrieth
14.08.2014
0
0
Erkennungsdienstlich festgehalten sind nun 18 Kinder aus Bechtsrieth und Trebsau. Beim Besuch der Bundespolizei am Weidener Bahnhof gaben sie Fingerabdrücke in ihre Gästeausweise ab. So sah das Ferienprogramm des Obst- und Gartenbauvereins aus, das Alfred Wulfänger organisiert hatte. Polizeihauptmeister Klaus Rast gestaltete mit den Kollegen ein lehrreiches Programm für die Kinder. Die durften kugelsichere Westen anlegen oder sich mal in der Arrestzelle einschließen lassen. Zudem sahen sie einen Film über Gefahren am Bahnhof und beim Zugverkehr. Zusätzlich durften sie im Polizeiauto mal das Blaulicht einschalten. Über diese Eindrücke tauschten sich die Kleinen anschließend bei Mc Donald's aus. Bild: fz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.