Jahreshauptversammlung der SPD Bechtsrieth
Sozialdemokraten gestalten mit

Vorsitzender Alfred Wulfänger ehrt für 20 Jahre in der SPD Gabriele und Thomas Pittroff (vorne, von links) mit Annette Karl (Mitte) und Vorstandsmitgliedern. Bild: fz
Politik
Bechtsrieth
04.04.2018
109
0

Der SPD-Ortsverein bringt sich intensiv in das Gemeindeleben ein. Das lobt Landtagsabgeordnete Annette Karl bei der Jahreshauptversammlung.

Die Bechtsriether SPD geht gestärkt in das Wahljahr. Bei der Jahreshauptversammlung stellte Vorsitzender Alfred Wulfänger die Bedeutung der SPD vor Ort sowohl im politischen, als auch gesellschaftlichen Bereich heraus. Höhepunkt war das 40-jährige Bestehen.

Die SPD-Fraktion brachte sich auch in die Dorferneuerung und die Sanierung der Pirker Straße in Trebsau ein. Das will der Ortsverein auch weiter tun, wenn in diesem Jahr die Erweiterung des Kindergartens und die energetische Sanierung der Schulsporthalle angegangen werden. Die Landtagsabgeordnete und wirtschaftspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion sowie Kreisvorsitzende Annette Karl zollte dem Ortsverein mit dem aktiven Vorsitzenden Wulfänger großes Lob dafür, wie die SPD die Gemeinde mitgestalte. Den Blick auf Bayern gerichtet stellte sie fest, dass man mit Natascha Kohnen eine hervorragende Spitzenkandidatin hat und "auch in der SPD-Oberpfalz setzt man mit mir als Spitzenkandidatin voll auf Frauenpower", sagte Karl.

Sie selbst setzte sechs Schwerpunkte. Das ist die Sicherung der Grundversorgung. Dazu zählte Karl die Schulstandorte, Gesundheitsversorgung, schnelles Internet und den Mobilfunk. Zudem gelte ihr Fokus den Familien. Hier müsse eine kostenlose Kinderbetreuung von Anfang an kommen. Das Niveau der Bildung gilt es weiter auszubauen und die Schülerbeförderung für alle kostenlos zu machen. Auch auf dem flachen Land sei ein guter öffentlicher Nahverkehr erforderlich. Hier bedürfe es nicht nur einer Projektförderung sondern die nachhaltige Förderung, wie etwa das Beispiel "Baxi" zeige. Oberstes Ziel sei ein gutes Leben für alle Generationen bis hin zu einer guten Pflege.

Mit Wulfänger ehrte Karl Gabriele und Thomas Pittroff für 20-jährige Mitgliedschaft. In seinem Ausblick verwies Wulfänger auf das Ferienprogramm, die Fünf-Tagesfahrt nach Aurich, den Grillabend, das Weinfest und den Preisschafkopf.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.