09.02.2018 - 20:00 Uhr
Bechtsrieth

Seniorenfasching in Bechtsrieth Trude sucht einen Mann

"Ich will keine Schokolade, ich will lieber einen Mann", tönt es aus den Lautsprechern. Trude tänzelt auf der Suche nach einem passenden Objekt durch den Saal. Den Besuchern gefällt es.

von Ernst FrischholzProfil

Der Rottgardt-Jens hatte es ihr besonders angetan, aber auch der Hesl-Rudi stach der Trude ins Auge. Die sorgte mit ihren Auftritten beim Seniorenfasching im Pfarrheim für viel Gaudi und Lacher.

Die Gemeinde und der Seniorenbeauftragte Karl-Heinz Buchberger hatten die Senioren zum lustigen Faschingsnachmittag eingeladen. Das Programm kam bei den Gästen gut an. An die 50 Besucher stimmten Buchberger zufrieden. Er hätte sich aber auch Maschkerer aus Trebsau gewünscht, aber aus dem Ort habe niemand teilgenommen.

Das tat der Stimmung keinen Abbruch. Originelle Masken wie etwa ein Pfarrer mit seiner Haushälterin tanzten mit Spaß an der Freud nach der Musik von Jochen bis in den Abend hinein. Bürgermeister Gerhard Scharl dankte ganz besonders den Familien Buchberger und Hermann, die zudem für beste Bewirtung sorgten.

"Mehr Veranstaltungen für Senioren war das Ergebnis einer Umfrage im Rahmen der Dorferneuerung", sagte Scharl. "Und dem haben wir nun innerhalb kurzer Zeit mit der siebten Veranstaltung schon Rechnung getragen", resümierte Seniorenbeauftragter Buchberger.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.