Sternsingeraktion in Bechtsrieth
Herzen öffnen

Mit Süßigkeiten und Spenden bedankten sich die Bürger für den Einsatz der Sternsinger. Bild: fz
Vermischtes
Bechtsrieth
10.01.2017
28
0

(fz) 16 Sternsinger zogen an Heilig Drei König von Tür zu Tür in Bechtsrieth und Trebsau. Beim Festgottesdienst in der Pfarrkirche, der musikalisch vom Kirchenchor gestaltet wurde, segnete Pfarrer Thomas Stohldreier die Sternsinger und entsandte sie in die Pfarrei, damit sie die Botschaft vom Christkind überbringen und die "Herzen der Menschen öffnen". Neben den Spenden für die Sternsingeraktion gab es für die Ministranten auch jede Menge Süßigkeiten, mit denen ihnen die Bürger für ihren Dienst am Altar dankten. Ralf Reinold organisierte die Sternsingeraktion. Jutta Argauer, Marion Wirth, Michaela Frank-Schleicher und Sabine Zötzl kleideten die Himmelsboten ein.

Reinold dankt auch den Eltern, die die Kinder während der Aktion begleiteten und allen Bechtsriethern und Trebsauern für die freundliche Aufnahme.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.