17.08.2014 - 00:00 Uhr
BirglandOberpfalz

Golf-Fahrer verwickelt zwei weitere Verkehrsteilnehmer in Unfall Drei Autos am Abschlepphaken

Nach einer Schleuderpartie gegen die Leitplanke stieß der VW-Golf mit einem anderen Pkw zusammen. Bild: gf
von Günther Wedel Kontakt Profil

Es schüttete aus den sprichwörtlichen Eimern, als ein 60-jähriger Bulgare am Samstag kurz vor Mittag auf der A6 in Richtung Nürnberg fuhr. Ein Stück nach der Ausfahrt Sulzbach-Rosenberg schlug er ein etwas zu forsches Tempo an.

Der VW-Golf kam ins Schleudern und krachte gegen die linke Schutzplanke. Sie katapultierte ihn zurück auf die Fahrbahn, wo er mit einem Mercedes zusammenstieß. Beide Fahrzeuge blieben auf dem rechten Fahrstreifen liegen. Zwei nachfolgende Verkehrsteilnehmer wichen nach links aus und "bauten" dabei noch einen Auffahrunfall.

Alle Beteiligten überstanden die beiden Kollisionen unverletzt. Drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die BAB blieb während der Bergung halbseitig gesperrt. Für die Absicherung der Unfallstelle und die Aufräumarbeiten opferten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Illschwang einen Teil ihres Wochenendes. Nach Schätzungen der Polizei beläuft sich der Gesamtschaden auf ca. 19 000 Euro.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.