21.03.2014 - 00:00 Uhr
BirglandOberpfalz

Güllebehälter platzt im Graben

Auf einer Kreisstraße in der Gemeinde Birgland (Kreis Amberg-Sulzbach) geriet ein Traktorgespann ins Schlingern und kippte um. Die Klärschlamm-Ladung des Güllefasses ergoss sich in den Straßengraben. Bild: gf
von Günther Wedel Kontakt Profil

Ein Schaden von rund 150 000 Euro entstand am Donnerstagmittag bei einem Unfall nahe des Birgland-Dorfs Nonnhof (Kreis Amberg-Sulzbach). Wie die Polizei mitteilte, sollte ein Lohnunternehmen Klärschlamm aus der Kläranlage in Fürnried abtransportieren. Ein 19-jähriger Mitarbeiter steuerte einen Traktor, der ein 18 000 Liter fassendes Güllefass zog. Auf abschüssiger Straße schaukelte sich die Ladung aus unbekannten Gründen so auf, dass das Gespann außer Kontrolle geriet, von der Fahrbahn abkam und erst im Straßengraben stehen blieb. Beim Aufprall auf eine Böschung platzte das Fass und der Klärschlamm ergoss sich ins Erdreich. Gefahr für die Umwelt bestand nach Angaben der Polizei nicht.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.