12.03.2018 - 20:00 Uhr
Birgland

Hauptversammlung der Wehr Eckeltshof mit Neuwahlen Ruhiges Jahr mit keinem Einsatz

Ein ruhiges Jahr liegt hinter der Feuerwehr Eckeltshof. 2017 wurde sie zu keinem Einsatz gerufen, nahm aber an einigen Gemeinschaftsübungen mit benachbarten Wehren teil. Über dienstliche und gesellschaftlichen Aktivitäten berichtete Vorsitzender Georg Loos, Kommandant Hans Heinel und Schriftführer Ernst Süß in der Jahreshauptversammlung. Am Kassenbericht von Jochen Purrer gab es für die Prüfer nichts auszusetzen.

Die Jubilare bekamen für 40 Jahre aktiven Dienst eine Uhr überreicht (vorne, von links): Georg Loos, Alfred Franz und Richard Kölbel.
von Externer BeitragProfil

Höhepunkte der Tagesordnung waren jedoch die Neuwahlen. Turnusgemäß leiteten diese Bürgermeisterin Brigitte Bachmann und Kreisbrandmeister Helmut Neidel.

Kommandant ist und bleibt Hans Heinel. Zum zweiten Kommandant wurde Michael Loos wiedergewählt. Ein einstimmiges Votum gab es für den Vorsitzenden Georg Loos und den 2. Vorsitzenden Alfred Franz.

Da sich Jochen Purrer nicht mehr für das Amt das Kassiers aufstellen ließ wurde Johannes Fillep neuer Kassier. Der Posten des Schriftführers musste ebenfalls neu besetzt werden, da Ernst Süß nach 24 Jahren im Amt dieses einen Jüngeren übergeben wollte. Sein Nachfolger heißt Sebastian Loos.

Heinz Kölbel und Thomas Pickel wurden wieder zu Kassenprüfer bestimmt. Ein Dank gilt auch an Erwin Purrer der jetzt 33 Jahre ein Amt der Feuerwehr ausgeübt hatte.

Ein weiter Höhepunkt des Abends waren die Ehrungen. Für 40-jährige Dienstzeit wurden Richard Kölbel, Alfred Franz und Georg Loos geehrt. Von der Feuerwehr Eckeltshof bekamen sie eine Glas-Uhr mit Gravur. Die Ehrung auf Landkreisebene finden noch statt. Glückwünsche gab es auch von Kreisbrandmeister Helmut Neidel.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.