Kameradschaftsabend der Feuerwehr Schwend
64 Abzeichen angeheftet

Die Geehrten für 50 und 40 Jahre Mitgliedschaft (von links): Lukas Stollner, Ernst Laurer, Gunda Schötz, Ludwig Kopp, Ella Prügel, Grete Büttner, Erwin Schötz, Inge Pilhofer, Frederike Kölbel, Anne-Rose Müller mit 3. Bürgermeister Erhard Nitzbon.
Vermischtes
Birgland
05.12.2016
82
0

Der Kameradschaftsabend der Feuerwehr Schwend lief im Gasthaus Grötsch in Riedelhof. Höhepunkt war die Ehrung verdienter Mitglieder.

Riedelhof. Der stellvertretende Vorsitzende Lukas Stollner begrüßte auch 3 Bürgermeister Erhard Nitzbon. Nach einem gemeinsamen Abendessen ging es an die Verleihung der Abzeichen und die Ehrungen für 40 und 50-jährige Mitgliedschaft bei der Feuerwehr Schwend. Insgesamt wurden 64 Leistungsabzeichen der verschiedenen Stufen angeheftet. Zwölf Kameraden erhielten Ehrenurkunden.

Besonders stolz zeigte sich Kommandant Thomas Müller über die gute Jugendarbeit. 24 Jugendliche konnten den Wissenstest Stufe 1 und den Lehrgang "Junior-Cup" erfolgreich absolvieren. An neun Mitglieder wurden die Leistungsabzeichen der Stufe "Wasser zwei" bis "Wasser sechs" überreicht.

Neuer Löschmeister

Zum neuen Löschmeister und Atemschutzbeauftragten wurde Michael Melzer ernannt. Der Kommandant: "Mit so einer super Jugendgruppe brauchen wir vor der Zukunft keine Angst zu haben."

Ehrenurkunden gab es für ältere Kameraden. 50 Jahre bei der Feuerwehr Schwend sind Ludwig Kopp, Ernst Laurer und Erwin Schötz; 40 Jahre mit dabei sind fünf "Grandes Dames": Marianne Bär, Grete Büttner, Frederike Kölbel, Annerose Müller und Gunda Schötz; zu diesen fünf gesellen sich noch mit 40 Jahren Dienstzeit Ella Prügel und Inge Pilhofer. Beide wurden zugleich Ehrenmitglieder.

3. Bürgermeister Erhard Nitzbon bedauerte die Abwesenheit der gesamten Landkreisfeuerwehrführung, bedankte sich bei allen Geehrten und ganz besonders bei der Jugend für ihre Bereitschaft zum freiwilligen Dienst am Nächsten.

Die modulare Truppmannausbildung, den Junior-Cup und die Deutsche Jugendspange legten ab Bastian Bayer, Fabian Brunner, Jonas Bär, Benedikt Grötsch, Maximilian Heinel, Jonas Huber, Daniel Huber,Uwe Kölbel, Manuel Meister, Andreas Müller, Philipp Nitzbon, Jürgen Schötz, Sophie Singer, Lukas Stark, Uli Utz, Tobias Weiß, Timo Bayer, Noah Graf, Laurenz Huber, Sarah Müller, Marco Nitzbon, Maximilian Nitzbon, Alexander Renner, Laura-Anna Stark, Annalena Söhnlein,und Selina Weiß; Leistungsabzeichen Stufe 2 bekamen Patrick Danhauser; Leistungsabzeichen Stufe 3: Matthias Elterlein, Michael Melzer, Lukas Stollner, Michael Stollner, Sebastian Söhnlein und Sebastian Zeisig; Leistungsabzeichen Stufe 4: Wolfgang Schötz; Leistungsabzeichen Stufe 6: Christian Schötz.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.