24.10.2017 - 20:10 Uhr
BirglandOberpfalz

Neuer Vorsitzender beim Männergesangverein Schwend Einstimmig für Prügel

Schwend. Der Männergesangverein Schwend 1914 hat einen neuen Vorsitzenden. Werner Prügel aus Schwend bekam einstimmig das Vertrauen der Mitglieder.

Verantwortung für den über 100 Jahre alten Gesangverein übernehmen (von links) Otto Hufnagel, Rudolf Müller, der neue Vorsitzende Werner Prügel und Johann Utz. Bild: sis
von Autor SISProfil

Mit 25 Jahren Amtszeit nimmt Konrad Kopp aus Baumgarten die absolute Spitzenstellung unter seinen Vorgängern ein. Acht Jahre führte Johann Utz den Verein; vier Jahre gab Jochen Rackow den Ton an. Auf die beiden Schwender folgte Rudolf Müller aus Leinhof, der nun nach einem Jahrzehnt an der Spitze mit seinem Stellvertreter Werner Prügel die Plätze tauscht.

Bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Jägerheim betrauten die Mitglieder wieder Johann Utz mit den Aufgaben des Kassiers. Zum Schriftführer wurde Otto Hufnagel gewählt.

Der "neue" Vorstand, selbst langjähriges Vorstandsmitglied und 2. Vorsitzender der Sängergruppe Albachtal, ist mit dem Geschehen um den Gesang bestens vertraut. Auch wenn es sehr viele Termine zu absolvieren gilt, werde für ihn der kameradschaftliche und gesellschaftliche Aspekt immer im Vordergrund bleiben, sagte Prügel.

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.