19.01.2016 - 02:00 Uhr
BirglandOberpfalz

Sänger unterstützen Kindergarten und Helfer vor Ort Kleiner Verein mit einer ansehnlichen Spende

Schwend. Sozialen Einrichtungen in der Gemeinde Birgland wollte der Männergesangverein 1914 Schwend finanziell unter die Arme greifen. In den Genuss kamen der Kindergarten in Schwend und die Gruppe der Helfer vor Ort. Zur Übergabe der Spenden lud Vorsitzender Rudi Müller ins Vereinslokal Jägerheim. Für den Kindergarten kamen Pfarrer Andreas Utzat und die Leiterin Gisela Schötz; die Helfer vor Ort vertraten ihre Vorstandsmitglieder Thomas Renner, Markus Götz und Lukas Stollner. Beiden Empfängern übergab Müller jeweils 250 Euro. "Keine Riesenbeträge, doch für einen kleinen Verein, der mit nur zwölf Mitgliedern arbeitet, sind 500 Euro trotzdem ansehnlich", meinte er. Das unterstrich im Namen der Gemeinde Birgland auch die Bürgermeisterin Brigitte Bachmann. - Im Bild von links Bürgermeisterin Brigitte Bachmann, Lukas Stollner, Thomas Renner, Markus Götz, Vorsitzender Rudi Müller, Werner Prügel, Pfarrer Andreas Utzat, Gisela Schötz, Otto Hufnagel und Johann Utz. Bild: sis

von Autor SISProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.