Bittgänge und Wallfahrt

Lokales
Bodenwöhr
04.05.2013
4
0
In den Tagen vor Christi Himmelfahrt finden die Bittgänge statt. Nach christlichen Glauben wird dabei um Gottes Segen für die Arbeit und das Wachstum auf den Fluren gebetet. Durch die Bildung der Pfarreiengemeinschaft haben sich die Wege der Bittgänge geändert.

Am Montag ab 19 Uhr führt von der Pfarrkirche Bodenwöhr ein Bittgang über den Friedhof und der Klause zurück zur Kirche, in der dann der Gottesdienst stattfindet.

Am Dienstag gibt es einen Sternbittgang von Neuenschwand und von Bodenwöhr aus. Abmarsch jeweils bei den Pfarrkirchen. Um 19 Uhr treffen sich die beiden Gruppen im Wald zum Gottesdienst. Am Mittwoch erfolgt der Bittgang von Altenschwand (Abmarsch 18.30 Uhr) nach Neuenschwand. Die Messe beginnt um 19 Uhr Messe, anschließend Rückmarsch nach Altenschwand. Mit der Kreuzberg-Fußwallfahrt an Christi Himmelfahrt, Start um 4 Uhr, finden die Bittgänge ihren Höhepunkt und zugleich ihren Abschluss.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.