Otto Bülow seit 55 Jahren Urlaubsgast in Bodenwöhr
Beinahe daheim

Otto Bülow (Vierter von links) macht seit 55 Jahren in Bodenwöhr Urlaub. Für seine Treue dankten ihm (von links) Karin Nickl, Maria und Johann Lausser, Helga und Johann Schwarz, zweiter Bürgermeister Albert Krieger sowie Sandra Löhnert. Bild. hfz
Lokales
Bodenwöhr
19.08.2014
0
0
Seit 55 Jahren verbringt Otto Bülow beinahe jeden Urlaub in Bodenwöhr. Grund genug, den Kölner in der Touristinformation der Gemeinde ganz besonders zu ehren. Zweiter Bürgermeister Albert Krieger, Sandra Löhnert als Leiterin der Touristinformation und Karin Nickl, Vorsitzende des Tourismusvereins dankten Bülow für seine Treue.

Otto Bülow kam 1955 auf Empfehlung seines Onkels das erste Mal nach Bodenwöhr. Die nächsten beiden Jahre verbrachte er den Urlaub dann zwar anderswo, kam aber wieder nach Bodenwöhr und ist seither regelmäßiger Gast. Die meiste Zeit verbrachte Bülow mit seiner Gattin auf dem Campingplatz Weichselbrunn. Lange Jahre war er bei Familie Lausser in Pingarten zu Gast, heuer bei Familie Schwarz. Zweiter Bürgermeister Albert Krieger bedankte bei Bülow für seine Treue zum staatlich anerkannten Erholungsort und bemerkte, dass Bülow nun schon länger in Bodenwöhr Urlaub mache, als er selbst auf der Welt sei.

Im Namen der Gemeinde überreichte er ein Wappen und einen Gutschein. Karin Nickl übergab einen prall gefüllten Geschenkkorb und eine Urkunde.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.