21.08.2017 - 20:00 Uhr
BodenwöhrSport

Großes Lob für Markus Zimmer, Franz Schneider und Manfred Schießl JFG-Trainerteam steht

Zum Saisonende hielt die Jugendfußball-Fördergemeinschaft (JFG) Hammersee eine kleine Abschlussfeier für die Verantwortlichen. Die scheidenden A-Jugendtrainer Markus Zimmer, Franz Schneider und Manfred Schießl wurden gebührend durch Jugendleiter Christian Kayl verabschiedet. Außer der Meisterurkunde, stellvertretend an Franz Schneider, gab's für alle ein kleines Geschenk. Die A-Jugend hat den Wiederaufstieg in die Kreisliga geschafft.

JFG-Jugendleiter Christian Kayl (Zweiter von links) verabschiedete Franz Schneider (links), Jan Sander (Vierter von links) und David Rödl (rechts). Pavel Nanka und Thomas Boxleitner (Dritter und Vierter von links) absolvierten den C-Schein. Bild: ins
von Autor INSProfil

Darüber hinaus holten die beiden E-Jugendmannschaften ebenfalls die Meisterschaft. Ihre beiden Trainer Thomas Boxleitner und Pavel Nanka absolvierten im Laufe der Saison erfolgreich die Trainerausbildung "C". In der kommenden Saison werden sie die E- bzw. D-Jugend mit ihrem neuen Wissen trainieren und betreuen. Christian Kayl bedankte sich ebenfalls bei den Trainern der C-Jugend, Jan Sander und David Rödl.

Beide mussten aus beruflichen Gründen und den damit verbundenen Wohnungswechsel ihr Amt abgeben und stehen in der kommenden Saison nicht mehr als Übungsleiter zur Verfügung. Der Jugendleiter der JFG Hammersee erläuterte, dass für die nächste Saison alle Positionen schnell und ohne große Komplikationen besetzt werden konnten. Matthias Lotter und Ulrich Woeckel konnten nach ihrer "Trainerpause" wieder für das Amt der A-Jugendtrainer gewonnen werden. Christian Kayl erinnerte auch noch einmal an das U15 Baupokal-Vorrundenturnier am 26. August um 10 Uhr, das auf dem Sportgelände des SV Alten-/Neuenschwand ausgerichtet wird.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.