21.08.2017 - 11:46 Uhr
BodenwöhrOberpfalz

Autofahrer flüchtet nach Unfall zu Fuß nach Hause [Aktualisierung] Betrunken: Abflug in einen Weiher

(ch/jma) Alkohol und überhöhte Geschwindigkeit sind eine verhängnisvolle Paarung. Das musste ein 22-Jähriger erleben, der Montagnacht mit seinem Wagen eine Leitplanke durchbrach und in einem Weiher landete. Der junge Mann ergriff zu Fuß die Flucht.

Das Auto des Fahrers landete in einem kleinen Weiher. Bilder: Masching (6)
von Jürgen MaschingProfil

Der 22-Jährige wollte gegen 1 Uhr mit seinem Corsa von der Bundesstraße 85 nach links in die Schwandorfer Straße einbiegen, geriet dabei laut einem Sprecher der Neunburger Polizei wegen zu hoher Geschwindigkeit ins Schleudern. Der Corsa durchbrach eine Schutzplanke, hob ab und landete total demoliert in einem angrenzenden Weiher. Der Mann konnte sich selbst aus dem Wrack befreien und flüchtete leicht verletzt zu Fuß.

Ein Lkw-Fahrer entdeckte das Auto im Weiher sowie feuchte Fußspuren. Er alarmierte die Rettungskräfte. Die Feuerwehr Bodenwöhr suchte das Gebiet rund um das Rückhaltebecken ab, fand aber niemanden.

Währenddessen ermittelte die Polizei den Halter des Fahrzeuges und fuhr zu dieser Adresse. Dort wurde der junge Mann leicht verletzt angetroffen. Der Grund für seine Flucht war jetzt auch klar. Der 22-Jährige war augenscheinlich erheblich betrunken. Der Rettungsdienst versorgte den Mann und brachte ihn ins Krankenhaus Schwandorf zur Blutentnahme gebracht. Die Feuerwehr Bodenwöhr koordinierte derweil die Bergung des Wracks. Die Ermittlungen nährten bei den Beamten der Polizei Neunburg vorm Wald einen weiteren Verdacht: Möglicherweise hat der 22-Jährige keine Fahrerlaubnis, was als weiterer Grund für die Flucht vom Unfallort infrage kommt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von 2000 Euro, rund 3000 Euro werden für die Reparatur der Schutzplanke fällig.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp