25.02.2018 - 12:22 Uhr
Bodenwöhr

Einschreibung an der Grundschule Bodenwöhr

Die Schuleinschreibung an der Grundschule Bodenwöhr für das Schuljahr 2018/2019 findet am Mittwoch, 11. April 2018, ab 13.30 Uhr statt. Die Eltern werden dazu zu einer bestimmten Uhrzeit eingeladen, mit ihrem Kind in die Schule zu kommen. Mitzubringen sind: Familienstammbuch oder Geburtsurkunde, Personalausweis der Erziehungsberechtigten, evtl. ein elterlicher Sorgerechtsbeschluss, die Schuleingangsuntersuchung beim Gesundheitsamt und der Übergabebogen vom Kindergarten (freiwillig).

von Ingrid SchiederProfil

In die Grundschule aufgenommen werden zunächst Kinder, die im Vorjahr zurückgestellt wurden. Regulär schulpflichtig sind Kinder, die im Zeitraum vom 1. Oktober 2011 bis 30. September 2012 geboren sind. Auf Antrag schulpflichtig sind zwischen dem 1. Oktober 2012 und 31. Dezember 2012 Geborene. Die Prüfung der Schulfähigkeit erfolgt nur im Zweifelsfall. Über die Aufnahme entscheidet der Schulleiter; er kann die Teilnahme an einem Verfahren zur Feststellung der Schulfähigkeit verlangen. Die Erziehungsberechtigten können ein auf Antrag aufgenommenes Kind nach dem 31. Juli nicht mehr abmelden. Der Antrag der Eltern muss spätestens bei der Schuleinschreibung der Schulleitung mitgeteilt werden.

Auf Antrag schulpflichtig mit Gutachten sind Kinder mit dem Geburtsdatum ab 1. Januar 2013. Hier ist ein schulpsychologisches Gutachten erforderlich. Der Schulleiter entscheidet dann über die Aufnahme. Auch hier muss der Antrag der Eltern spätestens bei der Schuleinschreibung der Schulleitung mitgeteilt werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.