21.02.2018 - 20:00 Uhr
Bodenwöhr

Pfarrgemeinderatswahlen für Bodenwöhrer Katholiken Zwei Gremien

In der Pfarreiengemeinschaft Bodenwöhr und Alten-/Neuenschwand wird am 24. und 25. Februar ein neuer Pfarrgemeinderat gewählt. Wahlberechtigt ist jeder Katholik, der seinen Hauptwohnsitz in der Pfarrei hat, und das 14. Lebensjahr vollendet hat. Briefwahlunterlagen können in den Pfarrämtern beantragt oder abgeholt werden.

von Autor INSProfil

Sie müssen bis zum 24. Februar um 19.30 Uhr in einem der beiden Pfarrämter oder bis 25. Februar um 11 Uhr im Wahllokal Blechhammer eingegangen sein. Die Wahllokale: Neuenschwand im Pfarrhof (geöffnet am 24. Februar von 17 bis 19.30 Uhr); in Bodenwöhr in der Pfarrkirche ( geöffnet am 25. Februar von 7 bis 10 Uhr) und in Blechhammer in der Marienkirche (geöffnet von 9 bis 11 Uhr). Die Wahlberechtigten können überall wählen, aber jeweils nur Kandidaten aus ihrer eigenen Pfarrei. Für Bodenwöhr/Blechhammer kandidieren: Silke Faltermeier; Albert Gleixner; Petra Lutter; Elisabeth Rathgeber; Christina Schieder; Brigitte Schmidhuber; Liliane Schreiner; Josef Siedschlag; Franz Singerer; Sophia Steininger und Marion Weixler Marion. Von den elf Kandidaten können sieben gewählt werden.

Für Alten-/Neuenschwand kandidieren: Michael Bollwein; Christoph Fritsch; Edeltraud Hauser; Pia Hauser; Johanna Heimerl; Nicole Obermeier und Katharina Wagner. Von den sieben Bewerbern können fünf gewählt werden.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.