10.05.2016 - 17:28 Uhr
BodenwöhrOberpfalz

Schuss auf Asylunterkunft

Ein bislang unbekannter Täter schoss mit einem Luftgewehr auf einen heruntergelassenen Rollladen einer Doppelhaushälfte in der Ludwigsheide in Bodenwöhr.

Symbolbild: dpa
von Redaktion OnetzProfil

Wie das Polizeipräsidium Oberpfalz am Dienstag mitteilte, verließ der momentan einzige Bewohner des Anwesens, ein 21-jähriger albanischer Asylbewerber, am Samstag, 7. Mai, um 18 Uhr das Gebäude. Als er am nächsten Tag gegen 9 Uhr zurückkehrte, stellte er fest, dass ein heruntergelassener Rollladen eines Zimmers im ersten Obergeschoss ein Einschussloch aufwies. Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass ein unbekannter Täter mit einem Luftgewehr auf den Rollladen geschossen hat. Dieser wurde durchschlagen, die Fensterscheibe jedoch nicht beschädigt.

Die Doppelhaushälfte wird seit Oktober 2014 als Unterkunft für Asylbewerber genutzt. Das Kommissariat 5 (Staatsschutz) der Kripo Amberg hat die Ermittlungen übernommen. Laut Polizeipräsidium gibt es derzeit keine Hinweise, die auf eine politische Motivation schließen lassen. Personen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kripo Amberg unter der Rufnummer 09621/890-0 in Verbindung zu setzen.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.