Blühende Geschäfte

Die Mühe des Missionsausschusses und der KEB beim Binden von Blumensträußen und -kränzen hat sich gelohnt. Beim Verkauf der kleinen Schmuckstücke flossen über 400 Euro in die Kasse. Bild: ld
Lokales
Brand
20.08.2014
0
0
Mit Blumensträußen und Blumenkränzen feiert die katholische Kirche das Fest Mariä Aufnahme in den Himmel. Der Missionsausschuss der Pfarrei Herz Jesu nimmt zusammen mit der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) diese Gelegenheit für einen Verkauf zugunsten der Mission wahr. Die Frauen der KAB hatten die Kränze und Sträuße gebunden und vor dem Gottesdienst zum Kauf angeboten. 105 Sträuße und 15 Kränze fanden ihre Abnehmer. Das Konto des Missionsausschusses erhöhte sich dadurch um 437 Euro - wichtiger Beitrag für die zahlreichen Projekte, die der Missionsausschuss unterstützt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.