05.03.2018 - 20:00 Uhr
Brand

Ein interessanter Nachmittag mit Gemeindereferentin Gabriele Sieder Kinder bereiten sich auf das Osterfest vor

Gemeindereferentin Gabriele Sieder hatte Kinder eingeladen. Viele kamen und manche brachten auch ihre Eltern mit, nämlich die Mitglieder des Teams "Familiengottesdienst". 16 Mädchen und Buben befassten sich einen Nachmittag lang mit dem Thema "Jesus, unser Lichtblick". Dass die Gruppe nicht noch größer war, lag an der Grippewelle.

Österliche Symbole auf Plakaten entstanden bei der kindgerechten Vorbereitung auf Ostern, zu der Gemeindereferentin Gabriele Sieder (links) eingeladen hatte. Sie erfuhr Unterstützung vom Team "Familiengottesdienst", zu dem auch Hilmar Zaus (rechts) gehört. Bild: ld
von Bertram NoldProfil

Ostern naht und da stand natürlich die Geschichte vom Palmsonntag bis Ostern im Mittelpunkt, didaktisch interessant und motivierend aufbereitet, so dass Langeweile kein Thema war. Zunächst wurde die Geschichte gelesen und dann noch einmal mit Bildern vertieft. Bücher und Fotos von Anselm Grün lieferten dafür ausreichend Material. Gruppenweise ging es dann weiter. Spiele standen auf dem Programm sowie das Basteln von Osterartikeln. Und dann gab es noch die "Theorie-Gruppe". Sie hatte schon den Familien-Gottesdienst am späten Nachmittag im Blick.

Es ging um das Entwerfen und Gestalten von Plakaten mit österlichen Symbolen, stets mit der Frage verbunden, in welcher Beziehung Osterlamm, Osterei, Osterkerze und auch die gelb blühenden Osterglocken zur Auferstehung stehen. Die Fortsetzung geschah in der Kirche, wo dann noch jüngere Geschwister und sogar Gäste aus Nachbargemeinden dazukamen. Hier wurden die letzten Vorbereitungen für den Gottesdienst, für den die Materialien entstanden waren, getroffen. Es wurde eine eindrucksvolle Stunde, vorbereitet und gestaltet von den Kindern. Eine wunderbare Ergänzung waren die "Spirits" aus Nagel, die mit modernen Liedern glänzten.

Herzlich dankte Pater Joy allen, die mitgeholfen haben, diese intensive Vorbereitung auf Ostern zu organisieren. Auch Gabriele Sieder war begeistert: "Eine der Gruppen war sehr philosophisch. Sie hat fast gar nichts gestaltet, aber eine total spannende Diskussion über das Leben Jesu und geschichtliche Hintergründe angezettelt! Echt klasse! Ein Highlight für jeden pastoralen Mitarbeiter!"

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.