22.12.2017 - 20:10 Uhr
BrandOberpfalz

Eine schöne Weihnachtsgeschichte Theo dankt dem bunten Kreis

Wenn das keine schöne Geschichte für Weihnachten ist: Der kleine Theo Schindler war sehr krank, jetzt geht es ihm besser. Weil dazu auch der Bunte Kreis Nordoberpfalz beitrug, bedankte sich Familie Schindler aus Brand besonders herzlich.

Als Dank für die tolle Unterstützung durch den Bunten Kreis übergaben Rene und Theresa Schindler mit ihren Kindern Theo, Karl und Oskar 1150 Euro. Case Managerin Anja Schricker und die Leiterin Marina Frister, freuten sich über die finanzielle Unterstützung. Bild: Familie Schindler
von Externer BeitragProfil

Rund eineinhalb Jahre hat der Bunte Kreis Nordoberpfalz Familie Schindler aus Brand in der Oberpfalz betreut - der kleine Theo hatte seit seiner Geburt im Juni 2016 ständig medizinische Betreuung nötig. Doch jetzt ist Besserung in Sicht, die gesundheitliche Situation entspannt sich ebenso wie die familiäre. Die Familie bedankte sich deshalb mit einer Spende. 1150 Euro gehen an den Bunten Kreis Nordoberpfalz für die Unterstützung während der schweren Zeit.

Bereits vor der Geburt stellten die Ärzte bei Theo eine Ösophagusatresie fest. Hinter dem unaussprechlichen Wort verbirgt sich eine Fehlbildung, bei der die Speiseröhre keine Verbindung zum Magen hat. Theo musste deshalb gut ein Jahr mit einer Magensonde ernährt werden.

Nach rund drei Monaten durfte Theo zwar die Klinik St. Hedwig in Regensburg verlassen, doch weil es viele Komplikationen gab, war das Krankenhaus für Theo und seinen Vater Rene beinahe ein zweites Zuhause. 14 Mal war Theo alleine 2017 zur stationären Behandlung dort, während Mama Theresa daheim in Brand Theos Zwilling Karl und den großen Bruder Oskar versorgte. Schon vor der Entlassung aus der Hedwigs-Klinik gab es Kontakt zum Bunten Kreis Nordoberpfalz, der Familie Schindler. Seit September 2016 stehen die Spezialisten der Familie in Pflegefragen bei und beraten im Sozialrecht. Umso schöner war es für alle, als Theo im Herbst endlich selbst zu essen begann. Noch immer erhält er Nahrung durch eine Sonde über die Bauchdecke.

Ein turbulentes Jahr für die Familie, in dem Papa Rene auch noch einen runden Geburtstag feierte. Statt Geschenken wünschte er sich dabei Geld-Spenden für den Bunten Kreis Nordoberpfalz. So kamen 1150 Euro zusammen, die von der fünfköpfigen Familie jetzt überreicht werden konnten. "Wir freuen uns sehr über diese finanzielle Unterstützung als Dank für die lange und intensive Begleitung. Damit können wir auch weiterhin schnelle und unbürokratische Hilfe für Familien in ähnlichen Situationen leisten", bedankten sich Marina Frister, Leiterin des Bunten Kreises Nordoberpfalz, und die betreuende Nachsorgeschwester Anja Schricker.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.