21.03.2018 - 16:10 Uhr
Brand

Ortsgemeinschaft Oberölbühl ehrt Mitglieder Fit für die Zukunft

Brand/Oberölbühl. Das 20-jährige Bestehen der Ortsgemeinschaft Oberölbühl hat der Verein genutzt, seine Mitgliederdaten zu aktualisieren und sich eine neue Satzung zu geben. Dies sei eine gute Basis für die kommenden Jahre. Darauf machte Vorsitzender Christian Kutsch in der Jahreshauptversammlung im Gasthof "Waldfrieden" aufmerksam. Einen "besonderen Zulauf" hatten 2017 die bewährten Termine wie Oldie-Abend, Kirwa-Wanderung und Nikolausfeier.

Vorsitzender Christian Kutsch (rechts) ehrt (von links) Bernhard Geier, Horst Ulbrich, Berthold Kutsch, Armin Schmelzer, Gerlinde Seeliger, Norbert Aigner, Gerlinde Thiel, Werner Berger, Ulrike Ritter, Bruno Sokol und Manuela Breuer für ihre Treue zur Ortsgemeinschaft. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Bernhard Schindler als Stellvertreter des Bürgermeisters dankte für die Pflege und Säuberung der Straßengrünanlagen in Oberölbühl, die zur Verschönerung des Ortsbildes der Gemeinde beitragen. Wegen des 20-jährige Bestehen des Vereins feierte die Ortsgemeinschaft auch 38 Jubilare. Darunter waren Bernhard Geier, Horst Ulbrich, Berthold Kutsch, Armin Schmelzer, Gerlinde Seeliger, Norbert Aigner, Gerlinde Thiel, Werner Berger, Ulrike Ritter, Bruno Sokol und Manuela Breuer.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp