25.06.2016 - 02:00 Uhr
BrandOberpfalz

Traum vom Wasserspielplatz

Immer wieder sieht man Kinder, die sich hinter dem Rathaus an der Bachaufweitung tummeln und ihre Freude daran haben, Steine ins Wasser zu werfen oder sich gegenseitig etwas zu bespritzen. Da sind nun Eltern an Michaela Schmidt, Mitglied des Ausschusses "Jugend, Familie, Senioren" herangetreten, dem Gemeinderat die Idee eines Wasserspielplatzes an dieser Stelle vorzutragen. Michaela Schmidt selbst war dieser Idee auch nicht abgeneigt; gerade weil sich die Bachaufweitung nicht weit entfernt vom Spielplatz befindet. Auf Gegenrede stieß sie damit nicht. Bürgermeister Ludwig König nahm den Vorschlag gerne auf und wird ihm dem Bau- und Umweltausschuss zur Beratung vorlegen. Bild: ld

von Bertram NoldProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.