09.07.2016 - 02:00 Uhr
Oberpfalz

Marktspielsommer startet am Donnerstag, 14. Juli Heiße Phase

Der Kultur- und Festspielverein (KuF) Bruck hat die heiße Phase erreicht. Die Texte sitzen, die Bühne ist soweit fertig, Licht und Ton ebenfalls, so dass die Schauspieler gerüstet sind. Die erste Probe mit den Technikern ist sehr gut gelaufen - und obwohl Matthias Lautenschlager und Antonius Goos von der Veranstaltungstechnik GL-Event aus Nittenau alle Hände voll zu tun hatten, um alle Schauspieler perfekt einzustellen und alle Effekte einzubauen, hatten sie sichtlich Spaß an der Vorstellung. "Ihr seid ja klasse", bemerkte Antonius Goos nach der Vorstellung. Er freue sich, dass er und Matthias Lautenschlager den Marktspielsommer wieder begleiten dürfen. Es sind nur noch Restarbeiten zu erledigen, bevor die Spielzeit am Donnerstag, 14. Juli, beginnt.

Die Proben waren schon mal vielversprechend. Am Donnerstag wird "Eine ganz heiße Nummer" erstmals aufgeführt. Bild: mos
von Monika SchächererProfil

Karten gibt es noch für die Aufführungen am Donnerstag, 14. Juli, und Sonntag, 17. Juli, an der Abendkasse. Für Freitag, 15. Juli, und Samstag, 16. Juli, sind auch noch Restkarten verfügbar. Wer vorab einen Blick riskieren will, kann einen Ausschnitt des Stücks auf der Homepage des Vereins unter marktspielsommer.de oder auf Facebook auf der Seite "Kultur- und Festspielverein Bruck" ansehen.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.