12.04.2018 - 17:24 Uhr
Oberpfalz

Saskia von der Osten aus Bruck veröffentlicht Buch Tausendsassi mit Schreibtalent

Weil Saskia von der Osten etliche Talente besitzt, haben ihre Freunde sie Tausendsassi getauft. Die 31-Jährige malt, spielt Klavier und Schlagzeug, fotografiert - und schreibt. Aus einer "göttlichen Eingebung" ist so ein ganzes Buch geworden: Der Liebesroman "Und immer du".

Saskia von der Osten hat den Liebesroman "Und immer du" verfasst. Auch viereinhalb weitere Bücher hat die 31-Jährige aus Bruck schon fertig in der Schublade. Das nächste Buch soll im September erscheinen. Bild: exb
von Christopher Dotzler Kontakt Profil

Schwandorf/Bruck. Saskia von der Ostens Wohnung könnte man getrost als Atelier bezeichnen. An den Wänden hängen Acryl-Bilder von ihr. An der Decke sind drei Papierrollen zum Ausrollen angebracht. Damit funktioniert sie ihr Wohnzimmer kurzerhand in ein Fotostudio um - seit 2009 hat die 31-Jährige ein Gewerbe angemeldet. Außerdem stapeln sich im Schlafzimmer Bücher, die Saskia noch lesen möchte.

Dabei hat die 31-Jährige, die in Bruck (Landkreis Schwandorf) wohnt, bis vor eineinhalb Jahren "vielleicht drei Bücher" gelesen. Am 18. Dezember 2016 hatte Saskia, die in Nittenau aufgewachsen ist, einen Schlüsselmoment. Sie selbst nennt es eine "göttliche Eingebung". Bei einer Autofahrt schießt ihr eine Szene in den Kopf: "Ich habe gesehen, wie ich in der Küche bin und mir dieser Typ gegenüber steht. Ich habe ihn überhaupt nicht gekannt, aber ich habe das Gefühl gehabt, ich kenne ihn." Er habe Saskia angesehen, als ob er sich für irgendetwas entschuldigen wolle. "Ich habe gemerkt, ich bin stinksauer. Ich habe ein Bild in der Hand und knalle es auf die Arbeitsfläche in der Küche." Das alles sei innerhalb einer Sekunde vor dem geistigen Auge der 31-Jährigen abgelaufen. Sie hat es sofort aufgeschrieben. Immer wieder träumt Saskia oder ihr fallen plötzlich neue Szenen mit dem Mann aus der Küche ein. Auch das bringt sie zu Papier.

Weiteres Buch im Herbst

Irgendwann sagt Saskia zu ihrer Mutter: "Da könnte ich glatt einen Roman daraus machen." Das macht sie auch. Sie ordnet die Szenen in die richtige Reihenfolge, denkt sich aus, was dazwischen passiert und schreibt innerhalb von vier Wochen eine Rohfassung: "Für mich war es keine Arbeit - es ist einfach so geflutscht und ich habe nicht mehr aufhören können." Ohne klassische Figurenentwicklung ist ein Buch mit knapp 380 Seiten entstanden, das es seit Mitte März zu kaufen gibt. Nicht nur das. Saskia hat bereits viereinhalb weitere Bücher fertig geschrieben. "Und immer wieder du" soll im September erscheinen. Die anderen Romane nach und nach. Sie haben alle miteinander zu tun, sagt die 31-Jährige. Wie auch ihr erstes Buch sollen die weiteren Romane bei Masou erscheinen.

Saskia hatte etwa 20 Verlage angeschrieben, von dreien erhielt sie eine Zusage. Letztlich entschied sie sich für Masou, einem kleineren Verlag. Das hat für Saskia einen klaren Vorteil: "Ich kenne Autoren, die sagen, da sind noch zehn Sätze von mir im Buch. Und ich kann sagen, da sind zehn Sätze vom Verlag im Buch. Das ist immer noch mein Baby." Nun geht es darum, den Roman zu bewerben. Saskia hat einige Lesungen geplant. Unter anderem in der Marktbücherei in Bruck. Bei freiem Eintritt ist die Autorin dort am Donnerstag, 3. Mai, um 19.30 Uhr zu hören.

"Spiritueller Mensch"

Die Rückmeldungen zu ihrem Erstlingswerk sind positiv. Auf Amazon hat sie bereits 15 Rezensionen, zwölf Leser haben ihr fünf von fünf Sternen gegeben, drei Leser vier Sterne. Dabei sagt die Bruckerin: "Es war nicht so, dass ich schon immer ein Buch schreiben wollte." Allerdings sei sie "ein spiritueller Mensch", der sich immer viel mit Träumen beschäftigt habe. Zudem glaubt sie, dass jeder Mensch mit dem anderen verbunden sei. Dahingehen habe sie schon viele Erlebnisse gehabt: "Und immer wieder, wenn das der Fall war, habe ich das aufgeschrieben."

___

Weitere Informationen:

www.saskia-vonderosten.de

Liebesroman "Und immer du"

Nach einem Herzstillstand hat Michaela einen Gedächtnisverlust. Wer ist diese blonde Frau im Spiegel? Gehören die knappen Röcke im Schrank tatsächlich ihr? So sehr sie sich auch bemüht - sie kann mit ihrem alten Leben nichts mehr anfangen. Während ihre Familie und Freunde immer mehr Veränderungen an ihr feststellen, hat sie das Gefühl zu ihrem "wahren Ich" zu finden. Schließlich lernt sie Felix kennen, der ihr Seelenverwandter zu sein scheint. Einige Ungereimtheiten lassen jedoch Zweifel in Michaela aufkommen. Warum ist er der einzige, der ihr bekannt vorkommt? Wer ist er wirklich? Treibt er ein falsches Spiel? "Und immer du" erschien im Masou-Verlag (Taschenbuch 12,90 Euro, E-Book, 3,90 Euro).

Ich kenne Autoren, die sagen, da sind noch zehn Sätze von mir im Buch. Und ich kann sagen, da sind zehn Sätze vom Verlag im Buch. Das ist immer noch mein Baby.Autorin Saskia von der Osten hat sich bewusst für einen kleinen Verlag entschieden

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.