25.08.2017 - 20:00 Uhr
Sport

Marktmeisterschaft im Stockschießen auf neuen Bahnen 14 Teams dabei

Der EC Sonne richtete kürzlich die Marktmeisterschaft im Stockschießen aus. Normalerweise findet die Traditionsveranstaltung stets am Maifeiertag statt, doch bedingt durch den Neubau der Stockbahnen musste dieses Jahr bis in den August gewartet werden.

Die Siegerehrung nahm Adolf Schuhbauer (hinten, links) mit Bürgermeister Hans Frankl (hinten, rechts) vor. Die Mannschaft "Angelverein 2" (vorne, sitzend) belegte mit 23 : 3 Punkten den ersten Platz. Bild: mos
von Monika SchächererProfil

Nun ist der Verein stolz auf seine neuen asphaltierten Stockbahnen und freute sich, die Marktmeisterschaft zum ersten Mal darauf ausrichten zu können. Es beteiligten sich dieses Jahr 14 Mannschaften - überdurchschnittlich viele. Beim mehrstündigen Turnier traten sie im Modus "Jeder gegen jeden" an. Bei tropischen Temperaturen wurde hart um die Platzierungen gekämpft. Die Schirmherrschaft übernahm Bürgermeister Hans Frankl. Er zeigte sich erfreut darüber, dass der Stocksport wieder junge und ältere Teilnehmer begeistert. Der Vereinsvorsitzende Adolf Schuhbauer bedankte sich bei der Siegerehrung bei seinem Team für die Bewirtung der Gäste und den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung.

Den ersten Platz belegten zum zweiten Mal in Folge die Gruppierung "Angelverein 2". Zu der Mannschaft gehörten Franz Eckert, Waldemar Scherer sen., Klaus Windl und Hannes Feldmeier. Den zweiten Platz sicherte sich "4 S", gefolgt von der Gruppierung "D' Verwandschaft". Schuhbauer überreichte bei der Siegerehrung den Wanderpokal an die Platzbesten. Der letzte Platz wurde durch einen Trostpreis aufgewertet. Die Mannschaft des Schützenvereins "Tannenzweig" Sollbach erhielt dieses Trostpflaster. Nächstes Jahr findet die Marktmeisterschaft im Stockschießen wieder am 1. Mai statt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp