24.10.2017 - 20:00 Uhr
Oberpfalz

Feuerwehr-Nachwuchs stellt sich Prüfung Alle bestehen

24 Jugendliche der Feuerwehren Bruck, Nittenau und Kaspeltshub legten die Prüfung zur Bayerischen Jugendleistungsspange mit Erfolg ab. Unter den Augen von vier Prüfern mussten auf Zeit verschiedene Aufgaben bewältigt werden. Im praktischen Prüfungsteil ging es um Dinge wie das Ausrollen eines C-Schlauchs, das Kuppeln einer Saugleitung oder das Anlegen verschiedener Knoten und Stiche. Zum Schluss mussten die Jugendlichen bei der theoretischen Prüfung ihr Wissen unter Beweis stellen. Kreisbrandmeister Armin Jehl gratulierte allen Jugendlichen und überreichte ihnen eine Plakette. Auch die Bürgermeister Hans Frankl (Bruck) und Karl Bley (Nittenau) gratulierten den Jugendlichen zur bestandenen Prüfung.

Die Prüfer Jochen Sander (Zweiter von rechts), Klaus Brandl (rechts), Josef Ertl (Vierter von rechts) sowie Kreisbrandmeister Armin Jehl (links) sowie die Bürgermeister Karl Bley (Zweiter von links) und Hans Frankl (Dritter von rechts) gratulierten den Nachwuchskräften. Bild: mos
von Monika SchächererProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.