Marktmeisterschaft
Viele Passive an den Platten

Zweiter Vorsitzender Sebastian Wallek (links) ehrte mit Vorsitzendem Hans Ullmann (Zweiter von links) und Sportwart Christopher Wittmann (rechts) die Teilnehmer der passiven Marktmeisterschaft im Tischtennis. Bild: mos

Die Sportfreunde Bruck 96 luden zur passiven Marktmeisterschaft im Tischtennis ein. Nachdem vergangenes Jahr die Teilnehmerzahl enttäuschend ausgefallen war, gab es nun für Vorsitzenden Hans Ullmann und Sportwart Christopher Wittmann Grund zur Freude. Mehr als doppelt so viele Teilnehmer wurden gezählt. Um 10 Uhr ging es an die Tische. Zur Unterstützung bei der Regelkunde stellten sich viele Jugendliche der Sportfreunde zur Verfügung. Es wurden erfolgreich eine Menge Einzel- und Doppelspiele absolviert. Für das leibliche Wohl konnte Vereinschef Hans Ullmann auf viele tatkräftige Mütter der Vereinsjugendlichen zurückgreifen. Den Turniersieg und Marktmeistertitel sicherte sich das Team "KelBruck" vor der "Kolpingfamilie". Dritte urden die "Brucker Mamas II".

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.