26.02.2018 - 07:40 Uhr

Verkehrsunfall bei Bruck - Ersthelfer befreit Mann aus Auto Mehrfach überschlagen: 25-Jähriger schwer verletzt

Wie es zu dem schweren Unfall am Sonntagabend gegen 20.45 Uhr auf der Oberen Dorfstraße in Sollbach bei Bruck (Landkreis Schwandorf) kam, sei bislang noch unklar, informiert die Polizei. Ein 25-Jähriger aus dem Gemeindebereich Bruck geriet nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich auf einer Länge von 50 Metern mehrmals und prallte "mit dem Dach voraus" gegen einen Baum.

von Jürgen MaschingProfil

Eine Person, der ebenfalls auf dieser Strecke unterwegs war, entdeckte das stark deformierte Auto und alarmierte sofort die Rettungskräfte. Anschließend befreite der Ersthelfer den schwerstverletzten Fahrer aus dem VW Polo.  Die Feuerwehren aus Bruck, Bodenwöhr und Sollbach sicherten die Unfallstelle. 

Nach der  Erstversorgung im Krankenwagen wurde der 25-Jährige mit dem Rettungshubschrauber in das Uniklinikum nach Regensburg geflogen. Wie hoch der Schaden am Fahrzeug ist, darüber konnten die Beamten bisher keine Angaben machen.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp