01.02.2018 - 20:00 Uhr

"ZEP" aus München spielt am 10. März Lieder von Led Zeppelin Coverband rockt im Meisl-Saal

Die Woodstockfreunde Bruck/Bodenwöhr warten wieder mit einem musikalischen Höhepunkt auf. Am Samstag, 10. März, gastiert "ZEP" im Meisl-Saal in Bruck. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Im Jahr 2005 gegründet, behauptet die Gruppe seit über einem Jahrzehnt ihre Sonderstellung in der deutschen Coverrock-Szene, widmet sie sich doch ausschließlich dem musikalischen Vermächtnis von Led Zeppelin. "ZEP" ist unter anderem schon bei "Tollwood" aufgetreten, in einem Hard-Rock-Café und der Alten Mälzerei in Regensburg.

Die Tribute-Band "ZEP" tritt seit zehn Jahren auf. Im März sind sie im Meisl-Saal zu sehen und zu hören. Bild: exb
von Monika SchächererProfil

Die Coverband setzt sich zusammen aus Sänger Robert Bogenberger, Chris Hasler und Michael Kaupp. "ZEP" gibt es nunmehr seit zehn Jahren. Sie spielen die Klassiker ihrer Vorbilder. Karten für das Konzert gibt es zum Preis von 12 Euro im Schreibwarengeschäft Multerer, Hauptstraße 1, Bruck und an der Abendkasse.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.