24.04.2004 - 00:00 Uhr
BurglengenfeldOberpfalz

34-Jähriger stiehlt VHS-Kassetten und DVDs 166 Spielfilme - und alle waren geklaut

von Autor HOUProfil

Eigentlich begann für die beiden eingesetzten Polizeibeamten alles routinemäßig. Wie beinahe jeden Tag wurden sie zu einem Ladendiebstahl gerufen und fuhren daraufhin am vergangenen Mittwoch zu einem Drogeriemarkt in der ehemaligen Kreisstadt.

Dort hatte das Personal einen 34-Jährigen festgehalten, der einen DVD-Spielfilm im Wert von zehn Euro an der Kasse hatte vorbei schmuggeln wollen. Noch immer war zu diesem Zeitpunkt die Sachlage alltäglich. Bis sich die Uniformierten entschlossen, in der Wohnung des Mannes nachzusehen.

Das taten die Gesetzeshüter. Und waren erstaunt. Denn in den Räumen stießen sie auf 138 VHS-Videofilme. Nach und nach förderten die Beamten obendrein auch noch 28 DVD-Filme zu Tage.

Eine stattliche Sammlung. Allerdings war sie geklaut, wie der 34-Jährige angesichts der erdrückenden Beweislage einräumte. Seine Beute hatte der Burglengenfelder während der letzten Jahre in mehreren Geschäften der Stadt gemacht.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.