22.08.2014 - 00:00 Uhr
BurglengenfeldOberpfalz

Neuer Ortssprecher

von Redaktion OnetzProfil

Der Ortsteil Büchheim hat einen neuen Ortsprecher. Jürgen Ehrnsberger vertritt ab sofort die Interessen der Bewohner aus Umlandgemeinden wie Oberbuch und Pistlwies. Ehrnsberger löst damit den früheren Ortssprecher Hans-Ludwig Pirzer ab und wurde am Mittwoch im Zuge einer Bürgerversammlung in Pistlwies mit 16 Stimmen (bei insgesamt 28 stimmberechtigten Bürgern) gewählt.

Bei der Veranstaltung betonte Bürgermeister Thomas Gesche wie wichtig ihm der direkte Kontakt zu den Bürgern im Umland sei. "Bürgerversammlungen im Umland - aber auch in der Kernstadt - gab es viel zu selten in vergangener Zeit", sagte Gesche. "Für den Austausch zwischen Stadtverwaltung und Bürgern sind diese Zusammenkünfte aber unerlässlich". In seiner Rede würdigte Gesche den kürzlich verstorbenen Oberbucher Ernst Lautenschlager, der sich jahrelang als Feuerwehrkommandant Büchheims ehrenamtlich engagiert hatte. Sein plötzlicher Tod hatte in der Umlandgemeinde Bestürzung ausgelöst und war auch der Grund dafür, dass die ursprünglich angesetzte Bürgerversammlung verschoben wurde.

Die anschließende Wahl des Ortssprechers wurde leitete Bauamtsleiter Fritz Kolb. Jürgen Ehrnsberger und Günter Breitschaft stellten sich zur Wahl. Ehrnsberger setzte sich mit der Mehrheit von 16 Stimmen gegenüber Breitschaft durch.

Im Anschluss brachten die anwesenden Bürger ihre Anliegen vor. So fragte ein Bürger, ob es für die Straßensanierungen im Umland eine aktuelle Prioritätenliste gebe. Gesche erklärte, dass eine Versammlung aller Ortssprecher stattfinden werde, bei welcher die Liste geprüft und aktualisiert werde. Dann steht die Umsatzung an. Eine weitere Anfrage bezog sich auf die Planung eines Windparks in der Nähe von Pistlwies. Bauamtsleiter Fritz Kolb antwortete, dass die Stadt noch nicht gehört wurde und daher auch noch keine konkreten Informationen weitergeben könne.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp