Bezirks-Jahrgangsturnier im Leistungszentrum in Burglengenfeld
Spannende Partien beim Tischtennis-Nachwuchs

Christina Niederalt erkämpfte sich wie erwartet den ersten Platz in ihrer Konkurrenz. Bild: gab
Sport
Burglengenfeld
21.03.2018
38
0

Ausrichter des ersten Bezirks-Jahrgangsturniers im Tischtennis für Mädchen, Jungen, Schülerinnen und Schüler A und B, Schülerinnen B und Schüler C im Leistungszentrum Burglengenfeld war die Tischtennisabteilung des TSV Klardorf.

Gegenüber dem Vorjahr war die Beteiligung mit 60 Startern geringfügig höher. Zwei von sechs möglichen ersten Plätzen sahnten die Teilnehmer des Tischtennis-Kreises Schwandorf ab. Die weiteren ersten Plätze gingen an die Kreise Amberg (2), Cham und Neumarkt. Bezirksjugendwart Hans Fleischmann sorgte zusammen mit den Mitgliedern des TSV Klardorf für einen reibungslosen Turnierablauf. Die besten Nachwuchsspieler der Oberpfalz kämpften um die freien Startplätze beim ersten Landesbereichsranglistenturnier Nord in Ochsenfurt.

Mit 60 Teilnehmern war das Bezirks-Jahrgangsturnier in Burglengenfeld zufriedenstellend besetzt. Nur bei den Schülerinnen A und Schülern B waren nicht alle Qualifizierten am Start. Viele Startberechtigte mussten aus gesundheitlichen Gründen absagen. Dazu kam, dass eine Reihe von Spielern für die Deutsche Meisterschaft der Schüler U15 freigestellt war.

Die Favoriten in den einzelnen Altersgruppen konnten sich nicht immer durchsetzen. Erwartet wurden die ersten Plätze von der Landesligaspielerin Christina Niederalt von der DJK Ettmannsdorf bei den Mädchen und von Jannik Fricke vom TV "Glück-Auf" Wackersdorf, der in der 1. Bezirksliga Herren mit guten Leistungen überzeugt. Nicht auf dem Schirm hatten die Verantwortlichen Hannes Pickel vom SV Illschwang bei den Schülern A, während Julia Heigl vom FC Chamerau zum Favoritenkreis zählte. Der erste Platz von Emely Wolfrum (TSV Berching) wurde erwartet, während bei den Schülern mit Adrian Wienzek ein Nobody die Konkurrenz gewann.

Die ErgebnisseMädchen: 1. Christina Niederalt (DJK Ettmannsdorf), 2. Lena Kühner (TSV Klardorf), 3. Nadine Heigl (FC Chamerau), 4. Lara Huber (DJK Steinberg), 5. Jule Koller (TSV Neutraubling), 6. Larissa Trommer (TSV Berching).

Jungen: 1. Jannik Fricke (TV Wackersdorf), 2. Konstantin Motschmann (SC Sinzing), 3. Gregor Gramm (TSV Neutraubling), 4. Daniel Prasch, 5. Reinhard Dang (beide FC Chamerau) 6. Michael Ostermayer (KF Oberviechtach).

Schülerinnen A: 1. Julia Heigl (FC Chamerau), 2. Sophie Wild (TSV Detag Wernberg), 3. Narissa Radowan (TV Amberg), 4. Lea Winkler (TSV Klardorf), 5. Magdalena Gall (DJK Arnschwang), 6. Nelly Koller (TSV Neutraubling).

Schüler A: 1. Hannes Pickel (SV Illschwang), 2. Moritz Hügel (TV "Glück-Auf" Wackersdorf), 3. Cornelius Ried (DJK SB Regensburg), 4. Tim Ficht (TV Nabburg), 5. Thomas Lin (SV Obertraubling), 6. Bastian Pawlak (KF Oberviechtach).

Schülerinnen B: Emely Wolfrum (TSV Berching), 2. Saskia Sacher (SV Neusorg), 3. Anna Pfeil (SC Sinzing), 4. Emilia Sperrer (SV Neusorg), 5. Laura Simon (TSV Berching), 6. Jasmin Steier (TuS Dachelhofen).

Schüler B: Adrian Wienzek (TV Amberg), 2. Andreas Gall (DJK Arnschwang), 3. Daniel Klein (SV Obertraubling), 4. Nico Plötz (SV Runding), 5. Mika Neugirg (DJK SB Regensburg), 6. Luis Wilhelm (TV Amberg). (gab)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.