11.03.2018 - 20:16 Uhr
Burglengenfeld

Burglengenfelder 1:0-Sieg per Elfmeter ASV ringt Cham nieder

Es ist perfekter Start für den ASV Burglengenfeld in das Jahr 2018. Mit 1:0 bezwangen der Landesligist den Aufstiegsaspiranten ASV Cham. Das Glück stand mindestens zweimal Pate, als der Pfosten und die Latte retteten. Zunächst suchten die Gäste munter den Weg nach vorne und kam auch zu guten Chancen. Tobias Berger köpfte den Ball nach einer Ecke knapp neben das Tor. Marco Epifani hatte den Eckball unterlaufen (8.). Die zweite Schrecksekunde für die Burglengenfelder war der Lattentreffer von Michal Hvezda. Burglengenfeld konnte den Ball bei einem Chamer Angriff nicht aus der Gefahrenzone bringen; von der Strafraumgrenze hob Hvezda den Ball mit dem Rücken zum Tor auf die Latte (21.).

von Autor BSBProfil

Das Spiel steuerte im zweiten Abschnitt schon auf die Punkteteilung zu, als Burglengenfeld einen Foulelfmeter zugesprochen bekam. Benjamin Epifani verwandelte souverän (77.). In der Schlussphase verteidigte Burglengenfeld umsichtig und lauerte auf Konter, als Cham das Spiel mehr und mehr öffnete.

Tor: 1:0 (77./Foulelfmeter) Benjamin Epifani - SR: Fabian Zimmermann (Lauf) - Zuschauer: 250

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.