22.01.2016 - 02:10 Uhr
BurglengenfeldOberpfalz

Schreck in Dietldorf: Kirwabaum kracht auf Scheunendach

Dietldorf. Der Schreck fuhr den Burschen aus Dietldorf (Kreis Schwandorf) durch alle Glieder: Als sie am Mittwochnachmittag ihren im Oktober aufgestellten, 35 Meter hohen Kirwabaum umsägen wollten, fiel der rund zwei Tonnen schwere Koloss auf das Dach einer benachbarten Scheune. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Der Dachstuhl müsse erst noch begutachtet werden, erklärte Ortssprecher Andreas Beer. Ein aus Schmidmühlen angeforderter Autokran barg das fehlgeleitete Kirchweih-Wahrzeichen. Bild: privat

von Uli Piehler Kontakt Profil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.