30.04.2013 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

14 Personen im Transporter Aus der Region

von Redaktion OnetzProfil

Waidhaus. (nt/az) Auf der Autobahn A 6 in der Nähe von Waidhaus (Kreis Neustadt/WN) hat die Polizei am Sonntag einen nicht versicherten Kleintransporter gestoppt, der mit 14 Personen besetzt war. 9 der Insassen waren Kinder. Für sie waren teilweise keine Sicherheitsgurte vorhanden. Nach Polizeiangaben war das Fahrzeug lediglich für 9 Personen zugelassen. Wie sich bei der Kontrolle herausstellte, war der Versicherungsschutz für das Auto vor wenigen Tagen abgelaufen. Der 21-jährige Fahrer musste sich um ein Kurzzeitkennzeichen kümmern und setzte die Fahrt mit 9 Insassen in Richtung Tschechien fort. Für die restlichen 5 Personen forderte er von einem Bekannten ein Ersatzfahrzeug an.

Polizei sucht weiter nach Peggy

Lichtenberg.(dpa) Auf der Suche nach der Leiche der vor zwölf Jahren in Lichtenberg (Landkreis Hof) verschwundenen Peggy hat die Polizei ihre Untersuchungen überraschend fortgesetzt. Bereits in der Vorwoche hatten die Ermittler vier Tage lang ein Haus in dem Ort unter die Lupe genommen. Eigentlich galten die Arbeiten als abgeschlossen. Doch die Bodenradar-Spezialisten hätten bei der Auswertung ihrer Unterlagen festgestellt, dass es in dem Gebäude "in dem ein oder anderen Bereich noch kleinere Hohlräume geben könnte", sagte ein Polizeisprecher am Montag. Diesen Hinweisen gehe man derzeit nach.

Themenseiten:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.